Wir über uns

Wirtschaftsjunioren Straubing
Die Wirtschaftjunioren Straubing wurden im Jahr 1970 gegründet. Deutschlandweit sind rund 10.000 aktive Mitglieder aus allen Bereichen der Wirtschaft im größten Verband junger Unternehmer und Führungskräfte vereint. Sie tragen die Verantwortung für rund 300.000 Arbeitsplätze, 35.000 Ausbildungsplätze und mehr als 120 Milliarden Euro Umsatz. Die Mitglieder sind zwischen 18 und 40 Jahre jung und können über ihr 40. Lebensjahr hinaus als Fördermitglieder bei den WJ den Kontakt halten.

Die WJ Straubing bilden  drei Arbeitskreise, die sich intensiv mit den Themen „Bildung und Wirtschaft“, „Neuen Medien“ und „Umwelt“ beschäftigen. Aus dem Arbeitskreis Umwelt wurde die Initiative “Umwelt Plus“  geboren.

Als Unternehmer und Führungskräfte wollen wir Vorbild sein, auch im Bereich der Umwelt. Wir sind der Überzeugung, dass wir hier eine besondere Verantwortung für unsere Gesellschaft haben. Deshalb nutzen wir die uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, um uns in diesem konkreten Projekt zu engagieren.


IHK Niederbayern
Die gewerbliche Wirtschaft ist die Basis der IHK Niederbayern. Die IHK ist die regionale Institution der wirtschaftlichen Selbstverwaltung – sie arbeitet für die Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen. Die IHK Niederbayern vertritt das Gesamtinteresse ihrer über 77.000 Mitgliedsunternehmen, berät die Mitglieder bei aktuellen Fragen und Problemen und erfüllt in ihrer Region hoheitliche Aufgaben.


Umweltcluster Bayern
Der Umweltcluster Bayern ist ein Netzwerk der Wirtschaft und Wissenschaft auf dem Gebiet der Umwelttechnologie. Sein oberstes Ziel ist es, die Umwelttechnologie-Unternehmen dabei zu unterstützen, marktfähige Produkte zu entwickeln, herzustellen und im In- und Ausland zu vertreiben. Den organisatorischen Rahmen bildet der Trägerverein Umwelttechnologie-Cluster Bayern e.V., dem alle bayerischen IHKs und einige bayerische Handwerkskammern angehören. Der Umweltcluster Bayern wird von der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen der Cluster-Offensive Bayern gefördert.

Aktivitäten
Der Umweltcluster Bayern ist die Informations-Drehscheibe für sämtliche Themen und Aktivitäten der bayerischen Umwelttechnologie. Er bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen an:

  • Organisation von Konferenzen, Fachveranstaltungen und Arbeitskreisen
  • Beratung zu Fördermöglichkeiten und Antragsstellung
  • Kontaktvermittlung (zu Unternehmen, zu Wissenschaftlern und in die Behörden)
  • Projektvorbereitung und -entwicklung
  • Training und Coaching im Bereich Internationalisierung
  • Innovationsberatung

Thematisch konzentriert sich die Arbeit des Clusters auf die Bereiche:

  • Wasser- und Abwasseraufbereitung
  • Abfall- und Kreislaufwirtschaft
  • Energie aus Abfällen und Biomasse
Ansprechpartnerin
Dr. Manuela Wimmer (Geschäftsführerin)

Umweltcluster Bayern
Am Mittleren Moos 48
86167 Augsburg